Archiv

19.07.2017

Neue Denkansätze für Kommunikatoren im Zeitalter digitaler Transformation

Share on Twitter Share on Facebook E-Mail
re:publica Veränderung

Wie wir als Kommunikatoren die Disruption als Chance betrachten, ohne vor dem Neuen Angst zu haben. Darum geht es in dem Fachbuch „Disruptive Affairs“, für das mich Jessica Pehlert und Gunnar Bender zum Thema Querdenken und Disruptivem Denken in der Kommunikation interviewt haben. Daraus ist der folgende Beitrag „Der digitale Zugvogel“ entstanden. Wir können alle Fehler machen und sollten das als Chance begreifen, auf diese Weise sehr schnell viel zu lernen.

Share on Twitter Share on Facebook E-Mail